Aktuelle Meldungen

Urogenitale Tumoren mit niedrigem Risiko: Aktive Überwachung von Malignomen

Aktuelle Meldungen Freitag, 27. Mai 2011

Bei selektierten Patienten mit Low-risk-Karzinom und definierten Tumorcharakteristika zeichnet sich eine Neuorientierung ab: weg von der primären Intervention hin zur strukturierten Beobachtung und Kontrolle mit Bildgebung und...[mehr]


Adjuvante Therapie des Mammakarzinoms bei Patientinnen über 65 Jahre

Aktuelle Meldungen Freitag, 27. Mai 2011

Von den circa 57 000 Frauen, bei denen pro Jahr in Deutschland ein Mammakarzinom diagnostiziert wird, sind knapp die Hälfte über 65 und etwa ein Drittel der Patientinnen älter als 70 Jahre. Naturgemäß treten mit zunehmendem...[mehr]


Prof. Karl Lennert: Begründer der Kiel-Klassifikation

Aktuelle Meldungen Donnerstag, 26. Mai 2011

Am 4. Juni feiert Prof. Dr. med. Dr. h. c. Karl Lennert seinen 90. Geburtstag. [mehr]


Sachverständigentreffen zur rechtlichen Regelung von Humanbiobanken

Aktuelle Meldungen Mittwoch, 25. Mai 2011

Der Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung tagte am 25.05.2011 und stritt über die Notwendigkeit einer umfassenden rechtlichen Regelung von Humanbiobanken. [mehr]


Familiäres Mamma- und Ovarialkarzinom: Neue Gene, neue Therapien, neue Konzepte

Aktuelle Meldungen Freitag, 13. Mai 2011

Deutschlandweit erkranken pro Jahr aktuell circa 60 000 Frauen an einem Mamma- und 9 000 Frauen an einem Ovarialkarzinom. Bei rund 20 % der Erkrankten zeigt sich eine familiäre Häufung der Karzinomfälle. [mehr]


Fortgeschrittenes Mammakarzinom: Neues Spindelgift verlängert Gesamtüberleben

Aktuelle Meldungen Freitag, 13. Mai 2011

Für Patientinnen mit fortgeschrittenem oder rezidiviertem Mammakarzinom gibt es nach dem Versagen von Anthrazyklinen und Taxanen nicht mehr viele Therapiemöglichkeiten. Eribulin, ein synthetisches Analogon des aus einem...[mehr]


Euro-Melanom-Woche vom 9.- 13. Mai 2011

Aktuelle Meldungen Donnerstag, 12. Mai 2011

Die Zahl der HautkrebsErkrankungen steigt ungebremst. Nach Ansicht von Dermatologen ist Prävention gerade deshalb der richtige Weg. [mehr]