Aktuelle Meldungen

Bremer Obduktionspflicht für Kinder

BDP-Pressemitteilungen Dienstag, 16. März 2010

Der Senat des Bundeslandes Bremen plant die Einführung einer gesetzlich festgeschriebenen Obduktionspflicht für vor Vollendung des 6. Lebensjahres verstorbene Kinder. Ziel dieses Obduktionsgesetzes ist es, eventuelle...[mehr]


Autopsie ganz ohne Leichen

Pathologie in den Medien Dienstag, 26. Januar 2010

Eröffnung des neuen Zentrums in Kassel [mehr]


Im Team gegen den Krebs kämpfen

Pathologie in den Medien Montag, 25. Januar 2010

Wie gynäkologische Tumorzentren arbeiten und welche Kriterien sie für die Zertifizierung der Deutschen Krebsgesellschaft erfüllen müssen. [mehr]


Stellungnahme des Bundesverbandes Deutscher Pathologen e.V. und der Deutschen Gesellschaft für Pathologie e.V. zur Notwendigkeit der histologischen Untersuchung von entnommenem Gewebe

BDP-Pressemitteilungen Montag, 26. Oktober 2009

Die Entnahme von Gewebe ist stets eine Verletzung der Integrität des Gesamtorganismus, die nur auf der Grundlage einer klar definierten Indikation, z.B. zur diagnostischen Klärung eines vermuteten Krankheitsprozesses, zur...[mehr]


Pathologie am Ausgangspunkt der individualisierten Krebstherapie

BDP-Pressemitteilungen Donnerstag, 15. Oktober 2009

Nach Durchlaufen eines europäischen Zulassungsverfahrens steht IRESSA seit dem 1. Juli 2009 für die Therapie geeigneter Lungenkarzinom-Patienten zur Verfügung. Es geht um Erwachsene mit lokal fortgeschrittenem oder metastasiertem...[mehr]


Hinter jeder Biopsie steht ein Schicksal

Pathologie in den Medien Samstag, 10. Oktober 2009

Die Patienten bekommt er nie zu Gesicht. Trotzdem ist Stefan Gattenlöhner, Professor in der Pathologie, ganz nah an ihnen dran. Denn die Diagnosen, die er stellt, haben große Bedeutung für den Erfolg der Therapie. Für seine...[mehr]


Neue Tumortherapie - Die Entscheidungen fallen in der Pathologie

BDP-Pressemitteilungen Mittwoch, 30. September 2009

Für die Therapieentscheidung bei Magen-, Darm-, Lungen- und Brustkrebs ist die Expertise des Pathologen von zentraler Bedeutung, was die neue Rolle der Pathologie bestätigt. Neben der konventionellen Tumortherapie etablieren sich...[mehr]