Pathologie in den Medien

Mammakarzinom: experimenteller Nachweis von Tumor-Genen im Blut

Pathologie in den Medien Freitag, 28. August 2015

© rme/aerzteblatt.de, erschienen 28.08.2015


Britsche Wissenschaftler haben Ergebnisse experimenteller Forschungen zum Nachweis individueller Tumor-Gene im Blut bei Brustkrebs­patientinnen vorgestellt. Mit ihrem Verfahren konnten sie Rezidive anzeigen, lange bevor es zu Symptomen kommt. Diese Erkenntnisse könnten die Erkennung von Rezidiven deutlich beschleunigen und damit auch deren Behandlung verbessern.

Das Deutsche Ärzteblatt berichtete dazu am 28.08.2015 in seiner Online-Ausgabe: http://www.aerzteblatt.de/nachrichten/63951/Mammakarzinom-Tumor-Gene-im-Blut-kuendigen-Rezidiv-an

 

Um die Funktionalität dieser Website für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Um diese Website vollumfänglich nutzen zu können, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren.
Schließen