EDV-Informationssysteme

PathoFlex

EDV - Informationssysteme Dienstag, 30. Mai 2017

PathoFlex ist eine seit 30 Jahren erfolgreich in verschiedenen pathologischen Instituten eingesetzte Software, die stetig weiter entwickelt wurde und somit heute auf dem aktuellsten technischen Stand ist.


Die Funktionalität des Systems erstreckt sich dabei auf alle in der Pathologie relevanten Bereiche. Für die Zytologie ist auf Wunsch ein eigenes, sehr anwenderfreundliches Modul integriert.

PathoFlex stellt für jeden einzelnen Arbeitsplatz individuell konfigurierte Programm-Module bereit. Dadurch wird sichergestellt, dass genau die notwendige Information jederzeit zur Verfügung steht.

PathoFlex unterstützt Sie in Ihrer Arbeit durch zahlreiche nützliche Funktionen, wie z. B.

  • Optimiertes Verfahren zum automatischen Einlesen und zur Datenübernahme der Patientendaten von den Überweisungsscheinen
  • Systemunterstützung bei ungeklärten Eingängen
  • Individuelle Konfiguration der Bildschirmaufteilung, abgestimmt auf die Anforderungen des jeweiligen Arbeitsplatzes
  • Berichte, Briefe und Rechnungen auf Wunsch in direkter Spracherkennung mit vollständiger Sprachsteuerung des Programms
  • Befundbezogene Darstellung aller Zusatzinformationen, z. B. Konsiliarberichte, Röntgenbilder, Makro- und Histofotos
  • Vollautomatische Beichterzeugung durch integriertes und intelligentes Schriftsatzsystem
  • Berichterstellung ohne Formatierungsaufwand bei der direkten Spracherkennung.
  • Implementierung Ihres gewünschten Layouts in typographischer Perfektion
  • Effiziente Prozesse für die Befundfreigabe, auf Wunsch auch mit rechtssicherer, elektronischer Signatur (Signatur-PAD s. u.)
  • Vollautomatisierte Berichtverteilung zu Arbeitsplatzdruckern eines Arztes oder einer Schreibkraft (lokal oder entfernt)
  • Datenschutzkonformer digitaler Befundversand mit höchster Verschlüsselung bei einfachster Handhabung
  • Manipulationssichere Archivierung aller Dokumente
  • Komfortables Abrechnungsmodul; Buchung der Zahlungen erfolgt vollautomatisch mit Hilfe von Online-Bankdaten
  • Komfortable vollintegrierte KV-Abrechnung
  • Mittels indizierter Volltextsuche durchsuchbares Dokumentenarchiv; PDF-Berichte, Arztbriefe, Überweisungsscheine, Bilder u. a. mit sehr kurzer Reaktionszeit
  • Innovatives und komfortables Zytologiemodul
  • Unterstützung der „Münchner Nomenklatur II“ im vollen Umfang
  • Formulare „Krebsfrüherkennung- Frauen“ werden gescannt, am Bildschirm ausgefüllt, ausgedruckt und auf Wunsch als PDF-Dokumente per DFÜ verschickt
  • Alle notwendigen Statistiken sind bereits integriert.
  • Automatische Erinnerungsfunktion der Einsender bei auffälliger Zytologie
  • Dokumentation des Rescreening,
  • Unterstützung automatisierter Befundung (Focalpoint) usw.

Ansprechpartner

Um die Funktionalität dieser Website für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Um diese Website vollumfänglich nutzen zu können, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren.
Schließen