Aktuelle Meldungen STARTSEITE

Bundeskongress: Start des Screenings-Programms Zervixkarzinom ab 2020, VA 07

Startseite, 19. Bundeskongress Pathologie, Aktuelle Meldungen Dienstag, 01. Oktober 2019


An die Mitglieder des Bundesverbandes Deutscher Pathologen e.V.

Details zum 19. Bundeskongress Pathologie Berlin, hier Veranstaltung 07

„Start des Screenings-Programms Zervixkarzinom ab 2020“

Sonntag, 20.10.2019, 09:30 - 11:00 Uhr

---------------------------------------------------------------------------------------

 

 

Sehr geehrte Mitglieder, 

 

What´s new in der Krebsvorsorge Zervixkarzinom? Das erfahren Sie alles an einem Sonntagvormittag (Veranstaltung 07) auf dem 19. Bundeskongress Pathologie Berlin:

·         Wie läuft das Programm ab?

·         Was ist das 1-Umschlag-Verfahren?

·         Wie funktioniert der Abklärungsalgorithmus?

·         Welche Fallzahlen kommen auf mich zu?

·         Ist der HPV-Test für mich wirtschaftlich?

·         Welche HPV-Tests stehen zur Verfügung und welche sind für das Co-Screening geeignet?

·         Was mache ich, wenn ich den HPV-Test nicht anbieten kann/will? Was ergeben sich für rechtlichen Fragen, zum Beispiel bei der Netzwerkbildung?

 

Am 01.01.2020 startet das neue Screening Programm zum Zervixkarzinom. Das alte Verfahren zur Krebsfrüherkennung wird durch ein altersabgestuftes, organisiertes Programm ersetzt. Während sich für Frauen zwischen 20-34 Jahren nichts ändert, wird bei Frauen ab 35 Jahren ein Co-Test aus Zytologie und HPV im 3-jährigen Abstand durchgeführt. Auf der Kongressveranstaltung "Start des Screenings-Programms Zervixkarzinom ab 2020" am Sonntag den 20.10.2019 erfahren Sie von 09.30-11:00 Uhr kompakt aufbereitet alles Wissenswerte für die praktische Umsetzung. Gerne diskutieren wir mit Ihnen anschließend ihre individuellen Fragen.

 

Hinweis:

Für eine optimale Vorbereitung für den Programmstart ist die Teilnahme an der Veranstaltung sowohl für PathologInnen, als auch für GynäkologInnen, u. E. auch für deren MTA, empfehlenswert. Ggf. wollen Sie auch Ihre gynäkologischen EinsenderInnen einladen, an der Veranstaltung teilzunehmen. Ein entsprechendes Anmeldeformular schicken wir gern Ihnen als Anlage 4 zur Weiterleitung.

 

Wir freuen uns auf Sie.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. rer. nat. Beate Buchmaier

Bundesverband Deutscher Pathologen e.V.  

Berlin, www.pathologie.de, Tel. 030 30881970

 

PS:

1.      Buchen Sie am besten gleich über das beigefügte Anmeldeformular oder über http://www.bundeskongress-pathologie.de. Aus dem Zimmerkontingent im Hotel Titanic Chaussee Berlin können Sie noch bis zum 01.10.2019 buchen.

2.      Bitte reichen Sie die Einladung auch an Ihre ärztlichen KollegInnen weiter, ebenso wie die Einladung zum MTA-TAG an die MitarbeiterInnen im Labor, siehe Anlage 3.


Eine Übersicht zu den bislang vorgestellten einzelnen Veranstaltungen des 19. Bundeskongress Pathologie Berlin finden Sie nachfolgend:

Opens external link in new windowVA 01 - Recht – alles rund um die Vertragsgestaltung
Opens external link in new windowVA 04a+04b - Freiberuflichkeit – Arzt oder Aktiengesellschaft/Zukunft pathologischer Einrichtungen
Opens external link in new windowVA 06 - KI in der Pathologie – Aus Sicht der Generation „Y“




Um die Funktionalität dieser Website für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Um diese Website vollumfänglich nutzen zu können, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren.
Schließen