Aktuelle Meldungen STARTSEITE

eBV-aktuell 21. (Video)Bundeskongress Pathologie Berlin - VA 02: Für junge PathologInnen – Hat die Niederlassung noch Zukunft?

Startseite, 21. Bundeskongress Pathologie, eBV-aktuell Donnerstag, 16. September 2021

An die Mitglieder des Bundesverbandes Deutscher Pathologen e.V. (insbesondere an die jungen PathologInnen)


„Für junge PathologInnen – Hat die Niederlassung noch Zukunft?“, Donnerstag, 07.10.2021, 16:00-18:00 Uhr

Details zum 21. (Video)Bundeskongress Pathologie Berlin, hier Veranstaltung 02:

 

Sehr geehrte Mitglieder,

der Facharzttitel ist so gut wie in der Tasche – aber was nun? Karriere an der Universität oder doch eher in die (eigene) Niederlassung? Und wie ist es da überhaupt, in dieser Niederlassung? Diese und andere Fragen sollen in der Veranstaltung „Für junge PathologInnen – Hat die Niederlassung noch Zukunft?“ beantwortet werden. Nach unserer erfolgreichen Veranstaltungsreihe „TerraX Niederlassung“ wurden wir aus der Mitgliedschaft mehrfach um Fortführung gebeten. Das haben wir sehr gern aufgenommen und freuen uns, Sie am Bildschirm zu treffen.

Was erwartet Sie?

Die Veranstaltung soll junge PathologInnen ermutigen und „empowern“, HerrIn im eigenen beruflichen Haus zu werden und die Pathologie in Eigenverantwortung zu erhalten. Zu Beginn der Veranstaltung geben wir unter anderem einen kleinen statistischen Überblick zum Thema „Wo sind die PathologInnen“. Es folgt ein „Blick von außen“: Herr Dr. Dr. Scheuplein von der Westfälischen Hochschule in Gelsenkirchen erläutert anhand seiner Studien die aktuellen Trends zur Übernahme von MVZs durch Finanzinvestoren. Über die „Metamorphose – Uni, KH, Niederlassung, MVZ – Was sind die Vorteile der jeweiligen Situation?“ berichtet der Präsident des Verbandes Herr Prof. Bürrig aus eigener Erfahrung. Im Anschluss wird Herr Prof. Warth seinen „Transferbericht: Mein Weg von der Uni in die Niederlassung“ darstellen. Erfahrungen im Umgang mit wirtschaftlichen Dingen haben die wenigsten in oder direkt nach der Weiterbildung. Die aufgerufenen Beträge zum Erwerb von eigenen Praxisanteilen erscheinen beeindruckend. Aber Herr Dipl.-Betriebsw. Früh wird hier Abhilfe schaffen und erläutern, warum, wann und vor allem wie sich die Investition in die eigene Niederlassung finanziell lohnt.

Anmeldung:

Die Online-Anmeldung finden Sie HIER, Programm mit Anmeldeformular HIER (oder als Anlage), für Weiterzubildende in schöner Tradition (fast) kostenlos.

Sollten Sie zum Sendetermin keine Zeit haben, melden sich trotzdem wie vorgesehen an. Sie erhalten nach der Veranstaltung einen Link, unter dem Sie sich die Veranstaltung im Nachgang anschauen können. Dies gilt für alle Veranstaltungen des Kongresses.

Besonderer Service für InstitutsleiterInnen:

Vielleicht sind Sie ja für Ihr Institut auf der Suche nach potentiellen NachfolgerInnen. Dann machen Sie wieder mit bei „Pathologie sucht Nachfolge“. Senden Sie uns bis Freitag, den 01.10.2021, in maximal 200 Zeichen, mit offener Namensnennung oder auch als Chiffre einige interessante Informationen zu Ihrem Institut, am besten per Rückmail. Wir werden es dann den VeranstaltungsteilnehmerInnen zur Verfügung stellen – die damit Kontakt mit Ihnen (oder bei Chiffre über uns) aufnehmen können. Und wer weiß, vielleicht haben Sie ja ganz schnell eine Anfrage in Ihrer Postbox.

Mit freundlichen Grüßen
Dr. med. Katrin Schierle, Mitglied des Vorstandes
Vorsitzende der AG-Junge PathologInnen
Bundesverband Deutscher Pathologen e.V. 
Berlin, www.pathologie.de, Tel. 030 30881970

Eine Übersicht zu den bislang vorgestellten einzelnen Veranstaltungen finden Sie nachfolgend:

VA 01: Update Abrechnung


Um die Funktionalität dieser Website für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Um diese Website vollumfänglich nutzen zu können, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren.
Schließen