Aktuelle Meldungen STARTSEITE

eBV-aktuell Spendenaufruf: Hilfsgütertransport für Institut in Kiew

Startseite, eBV-aktuell Freitag, 29. April 2022

An die Mitglieder des Bundesverbandes Deutscher Pathologen e.V.


Spendenaufruf: Hilfsgütertransport für Institut in Kiew

·     BDP organisiert aktuell Transport von Geräten und Verbrauchsmaterial an Institut für Pathologie in Kiew

Sehr geehrte Mitglieder,

bereits mit dem eBV-aktuell vom 28.03.2022 hatten wir Sie um Unterstützung für die Ukraine gebeten.

Inzwischen bereitet unser Ehrenmitglied Dr. Gerhard Stauch einen Transport von Geräten und Verbrauchsmaterial für das Institut für Pathologie am Main Military Clinical Hospital in Kiew vor. Hintergrund: Der Institutsleiter Dr. Andrii Lysak ist BDP-Mitglied und hatte uns angesichts der schwierigen Versorgungslage um Unterstützung gebeten. Da unsere Satzung dem Verband bei der Mittelverwendung enge Grenzen setzt und Ausgaben für humanitäre Hilfe nicht vorgesehen sind, bemisst sich der Umfang der Hilfslieferung an Spenden von Mitgliedern und Dritten.

Wir möchten Sie somit heute herzlich um Ihre Mithilfe für diesen Transport nach Kiew bitten.

Bitte spenden Sie auf folgendes Konto:

Ev.-luth. Kirchenamt Aurich
IBAN: DE41 2835 0000 0000 0905 06
Konto-Nr.: 90506 BLZ 283 500 00
Sparkasse Aurich-Norden

Verwendungszweck: Pathologie Ukraine

Das Kirchenamt stellt Ihnen eine Spendenbescheinigung aus. Im Falle von Sachspenden kann das Kirchenamt eine Spendenbescheinigung ausstellen, falls Sie ihm eine Pro-forma-Rechnung ausstellen. Nehmen Sie dazu jedoch vorab Rücksprache mit Dr. Stauch über den Rechnungsbetrag.

Ev.-luth. Kirchenamt in Aurich
Julianenburger Straße 2
26603 Aurich

Parallel zu diesem Transport organisiert der BDP:

  1. die telepathologische Beratung des Instituts in Kiew zu dessen Fällen via der Plattform iPath durch Mitglieder in Deutschland sowie
  2. Hospitationen in Deutschland.

Ihr Berufsverband

Dr. rer. pol. Michael Noweski, Referent
Bundesverband Deutscher Pathologen e.V.
Berlin, www.pathologie.de, Tel. 030 30881970